Die Cloud-Lösung für Schulen und Bildungsinstitute

Speichern Sie Ihre heiklen Schuldaten zu 100% in der Schweiz. Eine Alternative zu Microsoft und Google, mit schweizer Datenschutz!

Ampelsystem

Neu müssen Bildungsinstitute lernen, Ihre Daten richtig zu klassifizieren. Ausserdem müssen nun Auflagen zum Schutz der als rot klassifizierten Daten erfüllt werden. Allgemein gilt: Je heikler die Daten, desto höher sind die Anforderungen an die Datensicherheit. Personendaten müssen ungeachtet der verwendeten Speichertechnik vor Verlust, Entwendung und unbefugter Bearbeitung geschützt werden. Dies gilt unabhängig davon, von wo aus die Daten bearbeitet werden.

Umgang mit Personendaten

Personendaten müssen immer physisch gesichert werden und es dürfen nur die berechtigten Personen Zugang haben. Alle zur Bearbeitung genutzten Geräte sind mit einem sicheren Passwort zu schützen. Werden Personendaten zu Hause bearbeitet, müssen diese auf verschlüsselten Datenträgern gesichert werden. Das versenden von Personendaten per E-Mail ist untersagt. Die Nutzung einer unverschlüsselten Internetverbindung ist weniger vertraulich als der Versand einer Postkarte.

Aufbewahrung

Zu beachten sind folgende Punkte bei Personendaten.
Massnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff. Mit sicheren Passwörtern, der Nutzung von verschlüsselten Datenträgern sowie Internetverbindungen und einer Firewall gegen Hackerangriffe sind die Vorgaben erfüllt. Für die sichere Aufbewahrung werde folgende Massnahmen empfohlen: das Sichern der Daten auf Netzwerk-Laufwerken, das Erstellen von regelmässigen Backups und das Verwenden eines Virenschutzes.

Datenschutz

Auf Grund des neuen Ampelsystems dürfen Personendaten nicht mehr bei ausländischen Cloud-Diensten gesichert werden. Dank schweizer Datenschutz, DSGVO und dem Einsatz von transparenter Open-Source Software erhalten Sie bei uns ein Höchstmass an Sicherheit. Auf Wunsch schliessen wir auch einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AV) mit Ihnen ab.

Standort Schweiz

Zusätzlich zum Standort Schweiz, der gegenüber allen Bedrohungen als “sicher” gilt, erhöht unser Serverstandort im Hochsicherheits-Bunker die Sicherheit Ihrer Daten, die auf unseren Servern gesichert sind. Die ganze Anlage ist videoüberwacht und mit elektronischen Türschlössern gesichert.

Verschlüsselung

Die Datenübertragung verwendet die branchenübliche SSL/TLS-Verschlüsselung. Alle verwendeten Datenträger sind mit einer militärischen AES-256-Verschlüsselung gesichert. Ausserdem verfügen sie über kryptographische Eigenschaften die es erlauben, alle Benutzerdaten sicher von den Datenträgern zu löschen. Zusätzlich kann die Cloud Daten mit einer standardmässigen militärischen AES-256-Verschlüsselung verschlüsseln.

Gebühren senken

Organisationen wie das Cern suchen nach Open-Sorce Lösungen, um sich aus den teuren Lizenz-Verträgen zu lösen. Dank Open-Source Projekten können die Kosten Ihrer EDV gesenkt werden. Gerne suchen wir für Sie die passenden Alternativen.

Unsere erweiterten Cloud Angebote für Schulen und Bildungsinstitute können individuell nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden.

Kontaktieren Sie uns.